www.Karte-der-Hoffnung.de

„Ein Mensch bewegt einen Stein, viele Menschen bewegen Berge ...“ - nach dieser sinnigen und wohl recht eingängigen Devise engagieren wir uns in zahlreichen afrikanischen Ländern seit über 40 Jahren. Mehrere hundert Projekte wurden angegangen und konnten erfolgreich umgesetzt werden. Und natürlich laufen auch aktuell Prokjektierung bzw. sind in der Planung.

Sie befinden sich in einem Bilderordner. Bitte klicken Sie ein Vorschaubild für eine größere Darstellung an.

 

Beschreibung unserer Projektpartner bzgl. unsere Medikamentenspende:

"In Ifakara habe ich eine sehr schöne Begegnung mit Fr. Cletus Uhinga gehabt. Er und ein Team aus dem Krankenhaus, allen voran Dr. Kibatala, haben ausführlich über unsere Lieferungen berichtet und wohin genau die Medikamente in der Diözese gegangen sind. Dr. Kibatale ist der Health Coordinaor für die Diözese Mahenge und somit nicht nur für das St. Francis Hospital verantwortlich. Das Krankenhaus will hochgestuft werden zu einem Referral Center, was ja doch mit einem Berg mehr Verantwortung verbunden sein wird. Die Medikamente werden dem Augenschein nach recht professionell verwaltet und ausgegeben. Je eine Apotheke arbeitet für die In- und Outpatients. Mit über 400 Betten ist das Haus in einer gewaltigen Größenordnung. Bei der chronischen Unterfinanzierung der Health Units weiß ich nicht, wie der Bischof noch ruhig schlafen kann. Landesweit müssen die Hospitäler zwischen 40 und 60% der Kosten durch Donations aufbringen... "

 

 

 
Startseite
Dankeschön
Projekte 2013
Projekte 2012
Projekte 2011
Projekte 2010
Projekte 2009
Projekte 2008
Projekte 2007-2008
Projekte 2007
Projekte bis 2006
 
Domstädter
Fotos mit Calvin und Diakon Grevelding
5 Jahre englisch-kölsche Messe
Karnevalpredikt 2010
Karnevalpredikt 2006


Image1

Image12

Image13

Image14

Image15

Image16

Image17

Image18

Image19

Image20

PICT0291

PICT0296

p>>><<<

Alle aktuellen Projekte der CV-Afrika-Hilfe findest Du auf cvafrikahilfe.de

 

 
Schon mit 25 Euro kann der Generationenvertrag in Sambarai Form annehmen. Dein Beitrag für den Bau eines Schweinestalls sichert die wichtige Selbstversorgung!
 
 
 
Dein Beitrag von 40 Euro gibt den Anstoß für ein regelmäßiges Einkommen. Durch die Anschaffung einer Maismühle kann die Pfarrgemeinde Schulgeld für die AIDS-Waisen verdienen!
 
 
 
Mit 60 Euro leistest Du einen wichtigen Beitrag zur Aufzucht eines Schweines. In einem luftdichten Behältnis ist das Futter gegen Fäulnis und Schädlinge geschützt: Eine runde Sache!
Eine runde Sache für die Bildung!
 
 
 
Pro Scientia - schon ab 25 Euro!
 
 
Keine Verwaltungskosten = 100% der Spenden erreichen das Ziel!
 
Schon 25 Euro helfen den Bau einer Schule voranzutreiben!
 
Mit 39 Euro unterstützet Du den Anbau von Mais, Bananen und Kakao!
 
Mit 79 Euro leisten Du einen wichtigen Beitrag für den Aufbau der Tierzucht!

 

 

 
  
Gemeinsam helfen wir mehr!

Seit über 40 Jahren
NACHHALTIGE HILFE VOR ORT -

DANK DEINER SPENDEN
cvafrikahilfe.de

 

 

Impressum